Willkommen bei unserer Lagotto-Zucht
della Frisia Orientale 

Welpenplanung 

In der Nacht vom 19. auf den 20.05 2020 hat Leni acht gesunde Welpen (3 Hündinnen und 5 Rüden) zur Welt gebracht. In aller Ruhe und sehr instinktsicher hat sie die Kleinen vom ersten Moment an versorgt und kümmert sich vorbildlich um sie. Wir sind glücklich und sehr erleichtert, dass es allen Hunden gut geht. Unsere Minis trinken, schlafen und kuscheln sich durch den Tag, sorgsam bewacht und behütet von Leni und natürlich auch von uns. Mittlerweile haben alle Welpen einen Namen bekommen. Wir haben ostfriesische Namen gewählt, um die Verbindung zwischen der italienischen Herkunft der Rasse (angedeutet durch den Zwingernamen) und die ostfriesischen Wurzeln der Welpen deutlich zu machen. Hier nun also die Einzelbilder der kleinen Wonneproppen: 

  • Anea
    Anea
  • Ava
    Ava
  • Arik
    Arik
  • Ammo
    Ammo
  • Aris
    Aris
  • Ary
    Ary
  • Aveliis
    Aveliis
  • Ando
    Ando


Einige Impressionen der kleinen Wunder...

  • 20200520_065002
    20200520_065002
  • 20200524_092205
    20200524_092205
  • 20200523_214950
    20200523_214950
  • 20200523_072434
    20200523_072434
  • 20200522_203534
    20200522_203534
  • 20200522_222557
    20200522_222557





Wir hoffen, dass Leni Ende Februar läufig wird und wir sie decken lassen können. Als Rüden haben wir uns 'Anjo de Lütt Nordlicht' ausgesucht. 

Seine Besitzerin beschreibt Anjo folgendermaßen: 

„Anjo der Lütt Nordlicht“ wurde am 24.07.2017 in der Nähe von Kiel als Sohn von „Davina vom Söllerweg“ und „Sempre Diritto Beppone“geboren. Beide Elternteile sind nationale und internationale Champion und zeichnen sich neben ihrer Schönheit vor allem auch durch ihre Wesensfestigkeit aus.
Anjo‘s Charakter kann man vor allem durch seinen „Will to please“ beschreiben. Er fällt in der Familie nicht durch Dominanz auf und lässt sich auch durch Kinder leicht beim Spaziergang oder in der Hundeschule führen. Anjo ist ein sportlicher Rüde mit einer großen Begeisterung für‘s schwimmen und seine wöchentliche Dummy Arbeit. Im letzten Jahr kam dann auch die Trüffelsuche hinzu und es zeigte sich, dass er mit seinem Talent dabei auf seinen erfolgreichen Papa zurück kommt. „Anjo de Lütt Nordlicht“ kommt aufgrund seines freundlichen Wesens mit fast jedem anderen Hund gut aus, was ihn zu einem beliebten Spielpartner macht. Er ist als Familienhund bei allen möglichen Aktivitäten dabei, er ist mutig und selbstbewusst, findet aber auch immer gut zur Ruhe wenn dies gewünscht ist. Wir wünschen der Familie Brüning und allen potentiellen Welpenbesitzern viel Spaß mit Anjo‘s Nachzucht. Ihre Familie Schmitz

Wir freuen uns auf die tolle Verpaarung!